Nutzungsbedingungen

Die Stadt Verl stellt den Internetdienst Verl.de/Veranstaltungsportal ausschließlich zu den nachfolgenden Nutzungsbedingungen bereit. Der Nutzer erkennt sie durch einen entsprechenden Vermerk im Anmeldeverfahren, der erst die Registrierung ermöglicht, an.

§1 Technik

  1. Die Stadt Verl übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Server Verl.de ohne Unterbrechung im Internet erreichbar ist beziehungsweise jederzeit die angeforderten Informationen zur Verfügung stellen kann.

§2 Vorbehalt, Veröffentlichung und Unzulässigkeiten

  1. Die Nutzung des Veranstaltungsportals ist nur Verler Organisationen und Vereine vorbehalten. Auswärtige Organisationen oder Vereinen werden nicht in das Veranstaltungsportal auf Verl.de übernommen.
  2. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur, wenn alle Daten der Richtigkeit entsprechen. Der Eintrag von Veranstaltungen im Veranstaltungsportal von Verl.de ist nach der selbständigen Eintragung noch nicht veröffentlicht. Erst nach überprüfung und Veröffentlichung durch die Stadtverwaltung Verl sind die Veranstaltungen auf Verl.de zu finden. Der Eintrag kann jederzeit vom Nutzer selbst gelöscht werden.
  3. Unzulässig sind sittenwidrige Informationen, insbesondere solche, die zum Rassenhass aufstacheln, Gewalt oder Krieg verharmlosen oder verherrlichen, pornographisch oder sexuell anstößig sind, die Kinder und Jugendliche schwer sittlich gefährden oder auf Angebote mit vorgenannten Inhalten verweisen. Die Stadtverwaltung Verl behält sich vor, die durch Selbsteintragung getätigten Angaben aus wichtigem Grund nicht zu veröffentlichen bzw. jederzeit aus dem Veranstaltungen zu entfernen, insbesondere, wenn diese gegen die vorgenannten Regeln verstoßen. Werden nachträglich Angebote und Informationen auf die verwiesenen Seiten eingefügt, die gemäß dieser Nutzungsbestimmung unzulässig sind, erfolgt eine Entfernung des Eintrags ohne Voranmeldung.

§3 Verpflichtungen und Haftung

  1. Für die Texte und Inhalte im Veranstaltungskalender sind ausschließlich die Nutzer direkt verantwortlich. Die Nutzer sind verpflichtet, alle Daten korrekt einzugeben und aktuell zu halten.
  2. Im Falle der Inanspruchnahme durch Dritte haftet allein der Nutzer, insofern stellt er den Betreiber von Ansprüchen Dritter frei.

§4 Datenschutz

  1. Eine Nutzung oder Verarbeitung der vorhandenen Daten für andere Zwecke ist nur unter den engen Voraussetzungen der deutschen Datenschutzgesetze zulässig. Jede zweckfremde Nutzung oder Verwertung, insbesondere für die gewerbliche Adressenverwertung ist unzulässig und wird nicht gestattet.
  2. Der Versand der Informationen an Sie per E-Mail erfolgt über die dabei üblichen Internetprotokolle (SMTP). Diese Protokolle sind unter Umständen nicht abhörsicher. Wir können keinerlei Haftung dafür übernehmen, wenn Dritte auf diese Weise Ihre E-Mail-Adresse in Erfahrung bringen.

§5 Schlussbestimmungen

  1. Mit der Registrierung erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen an. Eigene Bedingungen des Nutzers gelten nicht, soweit nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
  2. Die Nutzungserlaubnis für das Veranstaltungsportal wird nur auf Basis dieser Nutzungsbedingungen erteilt.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam oder lückenhaft sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die betroffene Bestimmung wird in diesem Fall durch eine Regelung ersetzt, die dem inhaltlich Gewollten unter der Berücksichtigung der Interessen beider Parteien am ehesten entspricht.